Sun 28.08.2022

RAY WILSON

Karten von 12.05.2021 oder früher sind leider nicht gültig- Bitte sondern Hinweis beachten

Einlasszeit: 18:00

Konzertbeginn: 19:30

TICKET KAUFEN (EVENTIM)

WEBSITE RAY WILSON

YOUTUBE 1

YOUTUBE 2

Es tut uns sehr leid, euch mitteilen zu müssen, dass bedingt durch die gesetzlichen Bestimmungen der Insolvenzordnung, alle alten Karten für Veranstaltungen, die pandemie-bedingt verschoben wurden oder nicht stattgefunden haben, ihre Gültigkeit verlieren. Für Entschädigungen meldet euch bitte beim zuständigen Insolvenzverwalter.

Ray Wilson, der Ex-Sänger von GENESIS, präsentiert  die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere. Das Jahr 2016 ist für Ray Wilson und seine Band ein ganz besonderes. Gleich zwei neue Solo-Alben werden veröffentlicht – darunter ein akustisches und ein elektrisches. Für aufregende Momente werden die neuen Stücke während seiner Konzerte sorgen. Die Fans erwartet ein musikalisches Fest mit Liedern von GENESIS, STILTSKIN, seiner Solokarriere und einigen neuen Liedern. Facettenreiche Songstrukturen aus der progressiven Rock-Ära der Band sowie die Pop-Hits der 1970er bis 1990er Jahre verschmelzen zu den unterschiedlichsten Arrangements – eine neue Dimension von GENESIS, ohne dass die Songs ihren Originalcharakter verlieren. Garant dafür ist die einmalige Stimme von Ray Wilson, welcher allein mit dem letzten GENESIS-Album „Calling All Stations” das drittbestverkaufte der Bandgeschichte eingesungen hat. Mit ihrem Mainstream-Rock wurde GENESIS zu einer der kommerziell erfolgreichsten Musikgruppen der 1980er und 1990er Jahre. Insgesamt verkaufte GENESIS über 150 Millionen Scheiben weltweit. Im März 2010 wurde GENESIS als wichtige und einflussreiche Band in die berühmte „Rock’n’Roll Hall of Fame” aufgenommen. Ray Wilsons internationale Musikkarriere begann 1994 mit der Grunge-Sensation STILTSKIN, als er die Charts mit dem Nummer-1-Hit “Inside” stürmte. Der Song lief jahrelang als weltweiter TV-Spot der Jeansfirma „Levi’s”. 1997 wurde der Schotte dann Mitglied der britischen Rocklegende GENESIS, wo er Phil Collins als Sänger ersetzte. Mit dem gemeinsam produzierten GENESIS-Album “Calling All Stations” ging es auf eine erfolgreiche Stadion-Tournee durch ganz Europa und Nordamerika. Nach der Auflösung von GENESIS spielte Ray Wilson in Deutschland u.a. mit Musikgrößen wie Marius Müller-Westernhagen und den Turntablerocker. Mit den Scorpions und den Berliner Philharmonikern stand er gemeinsam zum Eröffnungskonzert der EXPO-Weltausstellung in Hannover auf der Bühne.