Sat 28.08.2021

COAST – CELTIC ROCK

Präsentiert von


Fans des keltisch angehauchten Rocks müßen nicht darben. Das Ende von Runrig , Big Country oder Dire Straits schafft Platz für neue Formationen. 
Coast vereint all die Vorzüge und Power oben genannter Bands auf beeindruckende Weise. Als da wären: Kraftvolle Leidenschaft, großes Pathos, atmosphärische Weite. Lieder demnach, in die man sich emotional hineinfallen lassen kann wie in eine extra-gemütliche Daunendecke oder wahlweise kuschelige Kumulus-Wolke.
Die Band veröffentlicht ihr erstes offizielles internationales Album. 10.2 ist eine Retrospektive der besten Titel der Band, sämtlich in neuen Gewand und wesentlich rockiger ausgelegt.  

Ergänzt wird das Werk durch zwei brandneue Titel, die nicht unterschiedlicher sein könnten .  Gleich der Opener „Flesh & Blood“  macht klar, wohin die musikalische Reise bei Coast sowohl auf dem Rest der Platte wie auch ganz allgemein in der Zukunft gehen wird. Druckvolles Gitarrenspiel läutet das Geschehen ein, kurz darauf gesellt sich ein die Welt umarmendes, eindringliches Sangesorgan dazu. 

Mitreißend, wie ein wilder schottischer Gebirgsbach in den rauen Highlands, mit einer Melodie , die sich einem guten Single Malt gleich für immer und ewig an den Gaumen haftet!
Unüberhörbar das breit abgedeckte Spektrum im Rahmen der „Celtic Power“.
Live ist diese Band eine Macht. Bei uns bisher nur selten zu Gast  – dies soll sich jetzt ändern. 

COAST ARE:                                                                        

Paul Eastham: Vocals, Piano, Keyboards                              

Chris Barnes: Percussion, Vocals                                        

Finlay Wells: Electric, Acoustic and Bass Guitars      

Additional Musicians:

Georgie Cullum: Keyboards , Vocals

Finlay Wells: Electric, Acoustic and Bass Guitars                

Ewan Macdonald: Bass Guitar