Sun 27.09.2020

B B & the BLUES SHACKS Featuring BONITA

Einlasszeit: 19:00

Konzertbeginn: 20:00

TICKET KAUFEN (EVENTIM)

WEBSITE

YOUTUBE 1

YOUTUBE 2

eit 30 Jahren sind B.B. & The Blues Shacks weltweit als Top-Act der Szene unterwegs. Wer authentischen R&B mag, traditionellen Blues zu schätzen weiß, kommt an dieser Band nicht vorbei.

Bewusst verankert in den Wurzeln des Genres und dennoch offen für neue Abenteuer gibt es nun eine Kooperation, die die Blueswelt erneut aufhorchen lŠsst: Die Blues Shacks gehen mit der einzigartigen Sängerin Bonita auf Tour.

Die Zusammenarbeit mit der in Südafrika geborenen Musikerin begann bereits im Jahr 2013 – im Duett mit Michael Arlt auf dem Album Come Along.

Nun sind Bonita und die BBs auch live zu erleben. Seit Jahren war so etwas auf Bluespfaden nicht mehr zu hšren. Eine Stimme, die die Spannbreite einer ganzen musikalischen €ra abdeckt – vom R&B einer Ruth Brown oder Lula Reed bis zu Sixty Soul Stuff ala Etta James oder Ann Peebles. Dazu hat Bonita eine Bühnenpräsenz, die den Zuschauern das Atmen erschwert.

Traditioneller Rhythm & Blues and Soul zum Austoben und Dahinschmelzen.

über die aktuelle CD Sweet Thing:

B.B. & The Blues Shacks, die Hildesheimer Kultformation um die Brüder Michael und Andreas Aarlt, sind eine der erfolgreichsten aktiven Bluesbands hierzulande mit mehreren tausend Livegigs und zahlreichen Tonträgerveršffentlichungen auf der Habenseite.

Schon 2015 veröffentlichten sie mit der aus Kapstadt stammenden Sängerin Bonita Niessen ihr gleichnamiges Debütalbum als Bonita & The Blues Shacks. Die Kombination aus dem routinierten Bluesquintett und der Pop- und Soulsängerin mit langjähriger TV-Erfahrung erwies sich als ein wunderbarer Selbstgsänger, nachdem Bonita schon auf früheren Aufnahmen und bei Liveauftritten der Band durch Gastauftritte begeistert hatte.

Mit der Brillanz der großen Damen des Blues wie Ann Peebles, Etta James oder Lula Reed passt ihre variable und glamouröse Stimme perfekt zu den BB’s, die sich ohnehin gerne in den Zwischentänen der Bluesstile bis hin zum Soul bewegen, wie auch bei den 16 brandneuen Songs auf Sweet Things, zehn gut ausgesuchte und eloquent interpretierte Genreklassiker plus sechs perfekt dazu passende Eigenkompositionen.

Und natürlich darf auch BB’s-Sänger Michael Arlt an der Harp und als Duettpartner am Mikrofon nicht fehlen. Hier sitzt jeder Song und das Album ist durchweg ergreifend, tanzbar und enorm abwechslungsreich.