Mon 25.11.2019

NAZARETH

“50th Anniversary World Tour 2019” Support - Spy # Row

ROCKANTENNE_Hamb_W_logoRGB_FINAL_RZ

PRÄSENTIERT

NAZARETH

Nachdem es Ende der 80er Jahre im Konzertgeschäft etwas ruhiger um die Schotten geworden war, gab es in den 90er Jahren wieder fulminante ausverkaufte Tourneen und seitdem tourt die Band bis heute regelmäßig, mit rund 150 Shows im Jahr zudem sehr umfangreich in der ganzen Welt. Beleg für die – auch gegenwärtig – noch außergewöhnlichen Live-Qualitäten von Nazareth ist die 2002 veröffentlichte DVD „Home Coming – Live in Glasgow“.
2008 hat die Band erstmals nach 10 Jahren das neue Studio-Album „The Newz“ veröffentlicht, welches im September / Oktober 2007 in der Schweiz aufgenommen wurde und bis in die Top-40 der internationalen Longplayer-Charts vordrang. Das letzte Album mit Dan als Sänger erschien 2011. „Big Dogz“ schaffte es auch wieder bis in die Top-40 der internationalen Charts.
Seit dem Frühjahr 2013 hat die Band mit Carl Sentence einen neuen Frontmann, der vom bisherigen Sänger Dan McCafferty höchst persönlich ausgewählt und in die Band eingeführt worden ist. Ein halbes Jahr lang trat die Band zu fünft auf, mit 2 Sängern, um Carl bestmöglich eingearbeitet und für die perfekte Nazareth-Bühnenshow vorbereitet der weltweiten Fangemeinde künftig allein präsentieren zu können. Dabei versteht Carl sein Handwerk von der Pieke auf: Bereits von 1975 an war er Frontmann der bekannten walisischen Rockband „Leading Star“, 1988 wurde er Sänger bei „Monroe“ und anschließend bei „Tokio Rose“, ehe er bei der weltberühmten Hardrock-Combo „Krokus“ einstieg (1999 bis 2002). Von 2006 bis 2013 tourte er mit Deep Purple Keyboarder Don Airey & Friends und bringt somit ein riesen Fundus an Erfahrung und Qualität mit. Dan McCafferty setzte sich nach der erfolgreichen Übergabe seines Nachfolgers, Ende September 2013 zur Ruhe.
Mit neuem Sänger und frischem Elan ging die Band noch 2013 ins Studio. Heraus kam das bislang letzte Studio-Album „Rock ‘n’ Roll Telephone“, welches wieder an den typischen alten Hardrock-Sound erinnerte und das erfolgreichste Nazareth- Album der letzten 20 Jahre werden sollte.
Jetzt hat die Band für Juni 2018 ein neues Album angekündigt. Nach 5 Jahren Studio-Pause, sind sie seit Februar dabei das neue Album aufzunehmen. Noch im März sollen die Aufnahmen beendet werden, da bereits ab Anfang April die Promo- Tour mit Konzerten in Polen, Ukraine, Russland, Aserbaidschan, Slowakei und Malta startet. In der Tourpause Anfang Mai wird das Album fertig produziert, so dass es ab Juni in den CD-Regalen steht und sicher wieder reizenden Absatz finden wird. Im Juni geht die Band auf Skandinavien-Tour, kommt im Juli für einige ausgesuchte Festivals auch nach Deutschland (z.B. Kamenz und Bergen auf Rügen wo sie jeweils u.a. zusammen mit der ungarischen Rock-Legende OMEGA spielen), ehe es im August / September nach Übersee geht (USA und Kanada). Ab Oktober startet dann endlich wieder die alljährliche West-Europa-Tour, die das Hardrock-Urgestein im Nov./Dez. auch nach Deutschland führt. Ein wirklich straffes Programm für die mittlerweile in Ehren ergrauten 4 Musiker, vor allem wenn man bedenkt, wie dynamisch noch heute jede einzelne Nazareth-Show ist. Nazareth ist eine der wenigen Bands aus der Anfangszeit des Hardrocks, die es bis heute geschafft haben sich im harten Music-Bizz zu behaupten und ihre Originalität zu bewahren.

IN DER

Markthalle