Fri 01.06.2018

P.E.D.

PED sind Paddy Korn, Eddie Filipp & Dirk Feierabend mit Special Guest Adrian Askew

Einlasszeit: 19:00

Konzertbeginn: 20:00

TICKET KAUFEN (EVENTIM)

WEBSITE

YOUTUBE 1

P.E.D.
Paddy Korn, Eddie Filipp,Dirk Feierabend Special Guest Adrian Askew
“First Sessions” ist P.E.D.’s Debüt Album. Ausdrucksstarker Gesang und bluesy funkige Gitarren, begleitet von einer groovenden Rhytmusgruppe, verleihen dem Trio diesen einzigartigen Sound. Das Album wurde live eingespielt im Studio West in Braunschweig und von Eddie Filipp produziert.
Nachdem Paddy Korn sich international schon einen Namen gemacht hat Korn spielteu mit Blues-Legenden wie Louisiana Red,Honeyboy Edwards oder Smokey Wilson.ist ihm die Symbiose aus charmantem Bluesgitarrenspiel und Großstadt-Soul-Sound gelungen.
Sein in New York produziertes und aufgenommenes Album “Something Real -The Lower East Side Sessions” u.a.mit Weltstars wie Pee Wee Ellis und Stephanie Mc Kay als Gäste beweist dies mehr als eindrucksvoll.

Den Drummer Eddie Filipp kennt man vor allem durch seine Zusammenarbeit als Live und Studiodrummer mit Künstlern verschiedenste Stillrichtungen.
Eddie ist auf ca 100 Produktionen zu hören und arbeitete Live und im Studio u.a mit Gitarrist Clem Clempson (Colosseum),The Bahama Soul Club, Inga Rumpf, Chris Farlowe, Andy Scotts Sweet, Alex Conti,Hannes Wader,Abi Wallenstein.
2013 veröffentlichte er seine erste Solo CD „Caras“. Darüber hinaus produziert er seit über 10 Jahren die Musik anderer Künstler in seinen eigenen Studio Zb die letzte Lake CD „Wings Of Freedom”

Dirk Feierabend ist als Rock- und Popbassist und Komponist vielseitig und bewegt sichsicher in verschiedenen Stilistiken von Big Band bis Neue Deutsche Härte Seit ist er schon als Studio- und Livebassist tätig und spielte und schrieb u.a. für Künstler wie Stahlmann Deep Black Zeltinger Alex Parche und Marshall Roadshow.