Fri 10.03.2017

BEN POOLE

Support - Pockets Full of Change

BEN POOLE

Ben Poole, der achtundzwanzigjährige Gitarrist und Sänger aus Brighton, gilt zurzeit als vielversprechendstes Talent der britischen Bluesrock Szene. Ben teilte die Bühne bereits mit Legenden wie John Mayall, Gary Moore und Jeff Beck und hatte die Ehre, 2009 die Tour von Ritchie Kotzen sowie 2015 jene von Kenny Wayne Shepherd zu supporten. Von 2008 – 2011 war Ben Poole Leadgitarrist in der Band von UK-Bluesstarlet Dani Wilde und tourte mit ihr durch ganz Europa. Schnell zeichnete sich jedoch ab, dass Ben große Ambitionen hat und sein eigenes Projekt ins Leben rufen möchte. So gründete er 2011 die „Ben Poole Band“, ein Bluesrock Trio, welches gleich im ersten Jahr seines Bestehens für die „British Blues Awards“ 2011 nominiert wurde. Die Formation erregte schnell Aufsehen und erspielte sich mit energiegeladenen Konzerten eine stetig wachsende Fangemeinde. 2012 vertrat Ben Poole sein Heimatland an der „European Blues Challenge“ in Berlin und gewann den dritten Platz. 2013 veröffentlichte Ben dann sein beeindruckendes Debutalbum “Let’s Go Upstairs”, welches von Starproduzent Isaac Nossel (Jeff Beck, Tina Turner, Robin Trower, Jack Bruce, Roger Daltry, Def Leppard) produziert wurde. Ende 2013 stellte sich Ben eine komplett neue Band zusammen und erweiterte sein Trio um einen Keyboardspieler, um das musikalische Level weiter hochzuschrauben.

Die neue Formation wurde innerhalb kürzester Zeit von einigen der renommiertesten Blues- & Rockfestivals Europas verpflichtet (Glastonbury Festival (UK), Blue Balls Festival (CH), Rhodes Rock Festival (GRC), Suwalki Blues Festival (PL), Grolsch Blues Festival (D), Avignon Blues Festival (FR) u.v.m.). Kurz darauf folgte einer der Höhepunkte in Ben’s bisheriger Karriere, die Einladung in die legendäre „Royal Albert Hall“ für einen Auftritt im Rahmen des „London Blues Fest“. Dieses Konzert wurde vom BBC mitgeschnitten und 2014 unter dem Titel „Ben Poole – Live At The Royal Albert Hall“ auf Manhaton Records veröffentlicht. Das Album erntete europaweit fantastische Kritiken und festigte Ben Poole’s Status als junger, aufstrebender Künstler mit sehr abwechslungsreichem Song-Repertoire und einer ganz eigenen Handschrift an der Gitarre…

Im Frühjahr 2017 kommt Ben Poole mit seiner Band nun endlich wieder auf Europatour und wird dem Publikum die Songs seines zweiten Studioalbums „Time Has Come“ (Manhaton Records) live präsentieren. Ein Konzerthighlight, welches jeder Blues(rock)fan besser nicht verpassen sollte!

PFOC Pressefoto

POCKETS FULL OF CHANGE

“Pockets Full of Change” ist eine Newgrass-Band aus Hamburg. Das Akustik-Projekt wurde im Frühjahr 2015 gegründet und besteht aus dem Songwriter-Duo Christopher Timm (Gitarre) und Jonas Puschke-Rui (Gesang und Percussion). Komplettiert wird das Ensemble durch Stefan Link (Kontrabass) und den Amerikaner James McIver (Banjo). Die authentischen Songs und der lässig-groovende Sound sind tief in der amerikanischen Musikgeschichte verwurzelt: Blues, Country, Folk, Bluegrass. Im letzten Jahr setzte sich “Pockets Full of Change” gegen über 200 Bewerber durch und kam unter die letzten fünf des Bandwettbewerbs „Uptone-Turnier der Töne“.