Wed 15.03.2017

HOUSE ON A HILL & SOUL FUNK FAMILY

Dopple Show

HOUSE ON A HILL

 

HOUSE ON A HILL, mit Claus “Dixi” Diercks (git/harp/von), Barbara Grischek (voc/uke), Hannes Diercks (caj/voc) und René Raue (git),

Gründeten wir die Band zunächst als Trio. Zu unserem großen Glück konnten wir 2013 jedoch unseren lieben Freund René Raue für uns gewinnen, der seither die unverkennbaren Gitarren- und Slide Sounds herstellt.

Wir haben den Komfort, drei  Gesänge in der Band zu haben, so dass wir unsere Stücke alle mit mehr­stimmigen Chören, oder kompletten Satzgesängen versehen können, was einen entscheidenden Teil des typischen HOAH-Sounds ausmacht.

Wir spielen einen Stil und Sound, der sich vielleicht am ehesten, mit den Gerüchen der Lagerfeuer in den Bergen Tennessees, den Garküchen von New Orleans und Hamburgs regennassen Bordsteinkanten vergleichen lässt: Eindeutig, ehrlich akustisch und auf eine gewisse Art furchtbar zu Herzen gehend.Schwer zu beschreiben… Daher wird immer wieder stark empfohlen sich „HOAH“ live anzusehen. Denn über das hier theoretisch Beschriebene hinaus, hat man mit uns auch noch jede Menge Spaß!:Wenn jemand die Menschen sehr fröhlich stimmen kann, dann Claus! Aber natürlich lassen wir es uns als Band nicht nehmen, darauf einzusteigen – und das Publikum dabei voll mitzunehmen.

SOUL FUNK FAMILY

unspecified

Besetzung:

Farina Bohrer – Gesang  Volker Präkelt – Keyboard  Dirk Groß – Gitarre

Paulo Seidler – Bass  Ebi Müller – Drum  Frank Tschöke -Trompete

Jutta Friederichs & Thomas Kinkele -Saxophon

Julia Braasch & Caro Rentschler – Background Vocals

Neue Saison, neue Stücke, neue Besetzung!

Groovende Rhythmusgruppe, fetter Bläsersatz und eine Sängerin mit Wahnsinns-Stimme, allesamt Vollblutmusiker:

Das ist die SOUL FUNK FAMILY. Mit dem Besten was Funk und Soul in den letzten vierzig Jahren hervorgebracht haben von James Brown über Candy Dulfer bis Amy Whinehouse, Tower Of Power und Jan Daley. Also alles im Gepäck, um die Hütte zu rockenVerjüngt in zweierlei Hinsicht so freut sich die Gruppe auf das Konzert im Downtown Bluesclub. Da ist zum einen das Repertoire mit aktuellen Hits wie ‚Ain‘t Nobody‘ oder ‚Uptown Funk‘ von Bruno Mars

Auch das Durchschnittsalter der Band ist gesunken: Zwei junge und talentierte Backgroundsänger innen werden die Band begleiten und Soul-Klassikern wie I’m „So Excited‘ oder ‚Teardrops‘den Original-Schmelz verleihen. Wer Soul und Funk live genießen will und das in der unverwechselbaren Atmosphäre eines tollen Live-Clubs der sollte sich Mittwoch, den 15.März im Kalender anstreichen