Wed 19.10.2016

JOHN CAMPELLJOHN

Einlasszeit: 19:00

Konzertbeginn: 20:00

TICKET KAUFEN (EVENTIM)

WEBSITE

FACEBOOK

YOUTUBE 1

John Campbelljohn

 

Meister der slide blues Gitarre und Songwriter, John Campbelljohn aus Cape Breton Island, Nova Scotia, Kanada. Im Verlauf seiner vier Jahrzehnte langen Karriere hat John zahlreiche Musikpreise gewonnen oder wurde für solche nominiert, darunter die Maple Blues Awards, East Cost Music Awards, Real Blues Awards, Music Nova Scotia Entertainer of The Year, Blues Recording Of The Year & Musician Of The Year.

Dieses Jahr ist John Campbelljohn bei den Maple Blues Awards in Kanada gleich in drei Kategorien nominiert: Aufnahme/Produzent des Jahres, Gitarrist des Jahres und Songwriter des Jahres. Die Toronto Blues Society (TBS) ehrt mit ihrem National Blues Awards jedes Jahr nationale und internationale kanadische Blueskünstler.

Während seiner Karriere spielte John im Studio und Live Shows unter anderem mit Sting, Joni Mitchell, Emmy Lou Harris, Leonard Cohen, Joe Ely, Willie Nelson, Robben Ford & Alvin Lee (Ten Years After) ebenso TV Produktionen von Sony Music Entertainment. Seine satte Stimme und sein charakteristisches Gitarrenspiel machten ihn auf Musikfestivals und Events in Kanada und Europa beliebt.

John verbindet nun den intimen Stil seiner slide-blues Solo Auftritte mit den treibenden, elektronischen Bluesrock Rhythmen seiner Band und erschafft John Campbelljohn DOUBLE DOWN BLUES. Johns langjähriger musikalischer Partner Neil Robertson ergänzt dazu Schlagzeug, Perkussion und harmonischen Gesang. Mit diesem Format eines zwei Mann Duos lassen sich Auszeichnungen gewinnen, etabliert wurde es durch Gruppen wie The White Stripes, The Black Keys und dem legendären slide und steel Gitarristen David Lindley (Jackson Browne, Ry Cooder).

John Campbelljohns anspruchsvolle und fortschrittliche Herangehensweise beim Schreiben seiner Songs ist sehr markant, indem er Rock, Blues, Reggae und sogar Celtic-Blues in seinem unverwechselbaren Stil integriert. Das Resultat ist ein Sound, der das Publikum in einem Moment mit der Kraft des Blues‘ in Ekstase versetzt/zum Kochen bringt und es im nächsten Moment mit dem zarten National steel besänftigt.

John Campbelljohn ist vollkommen mit der slide Gitarre verbunden, die er mit selten gesehener Perfektion und Intensität beherrscht. Campbelljohn ist kein Purist, er bedient sich auch anderer Genres. Aufgrund seiner Herkunft beinhaltet seine Musik häufig keltisches Flair/Züge. Diese Vielfalt gibt seiner Musik Schwung, der eine unvergessliche Atmosphäre bei seinen Konzerten schafft – ein Rhythmus der unter die Haut geht. Sein exquisites Gitarrenspiel wurde bis jetzt schon mehrfach prämiert.

Im Herbst 1993 veröffentlichte er sein erstes Album How Does it Feel, welches sich herausragende Rezensionen verdiente. Den internationalen Durchbruch erreichte er 1999 mit der Veröffentlichung von Hook, Slice & Sinker. Sein Album Nerves of Steel, welches 2000 herausgebracht wurde, „lifts up his level of playing the slide guitar into another dimension“ (Rolling Stone Magazine).

Im Jahr 2003 nahm er das Album The World is Crazy live im Downtown Bluesclub in Hamburg auf. Auch das Album Weight of the World von 2006 wurde dort live aufgenommen und mit dem Blues Recording of the Year bei den East Coast Music Awards ausgezeichnet.

Sein neuestes Album Chin Up wurde 2014 in Canada/US veröffentlicht und soll Anfang 2016 auch in Europa erscheinen.

Über die Jahre spielte John Campbelljohn unzählige Live Auftritte im Radio und in TV Sendungen und machte ausgiebige Tourneen. Seine Auftritte bei großen Festivals in Europa (Fehmarn, Luzern, Italien und Kroatien) sind nur einige der Höhepunkte seiner Karriere