Wed 24.02.2016

SHELLY BONET

Einlasszeit: 19:00

Konzertbeginn: 20:00

TICKET KAUFEN (EVENTIM)

WEBSITE

YOUTUBE 1

Schon für die Ohren allein ist sie kaum zu fassen. Und kommen erst die Augen hinzu, wird SHELLY BONET vollends zum Rätsel: Ihre Stimme ist so groß, als wären Nina Simone und Janis Joplin in einer Person wieder auferstanden – sie selbst aber ist kaum größer als einen Meter fünfzig, zierlich, und versteckt ihr mädchenhaftes Lächeln hinter langem, blondem Haar.

Was auf den ersten Blick unvereinbar scheint, löst sich auf den zweiten. Jedes kleine Fältchen zwischen SHELLYs Augen, jede ihrer Bewegungen auf der Bühne erzählt von dem gelebten Leben, das in Stimme und Songs seine gewaltige Kraft entfaltet. Steve Lyon war nicht der erste, der das entdeckte. Doch der unter anderem durch seine Arbeit für Paul McCartney, Reamonn und Depeche Mode bekannte Produzent war der erste, der daraus ein von Soul und erdigem Rock gefülltes Album machte, das all die Energie dieser Stimme transportiert.

SHELLY BONET singt, seit sie denken kann. Und fast genauso alt ist ihr fester Wille, damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Ihre Eltern akzeptierten das, wohl wissend, was es bedeutet, Musiker zu sein: SHELLYs Großvater, ein von Hawaii aufs amerikanische Festland gezogener Pedalsteel-Gitarrist, starb, viel zu früh, während einer Tournee; die Begleiterscheinungen des unsteten Musikerlebens waren daran nicht unschuldig. Dennoch beginnt SHELLY im Alter von 14 Jahren ihr Bühnenleben, singt in Clubs und Bars, wo immer es sich anbietet, immer unter den wachsamen Augen ihres Vaters.

Sie bleibt der Musik treu und entscheidet sich gegen ein normales Leben um sich ihrer Leidenschaft der Musik zu widmen. Hier waren die weltbekannten Muscle Shoals Studio in Alabama ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens, um umgeben von den Einflüssen früherer Idole wie Aretha Franklin, Joe Cocker, Rolling Stones, James Brown, Wilson Pickett, Bob Dylan, …. welche ebenfalls hier Meilensteine ihrer Karriere gesetzt haben, an ihren eigenen Songs zu arbeiten.

SHELLY hat keinen Plan B, ganz bewusst:

„Ich weiß nicht, ob es Fluch ist oder Segen, aber Musik ist der Weg meines Lebens und nicht einfach ein Job. Als Musiker muss man bereit sein, auf schicke Autos, Haus und Krankenversicherung verzichten zu können, das gehört einfach dazu. Hätte man immer eine sichere Alternative in der Hinterhand, würde man nicht hart genug an sich arbeiten – und dann klappt es nie.“

Im April/Mai 2014 war SHELLY BONET erstmals live in Deutschland zu bewundern und dies war ein richtiger Aufschlag. Als Special Guest auf der Tour des zweifachen Grammy und 6-fachen American Music Award Gewinners, sowie Emmy und Oscar nominierten US-Superstars MICHAEL BOLTON verzauberte sie das deutsche Publikum.

SHELLY BONET liebt Deutschland, SHELLY BONET liebt Europa und so kam sie seit Herbst 2014 erneut für mehr als 60 Shows über den großen Teich und performte teils als Special Guest für den ehemaligen Jethro Tull Gitarristen Martin Barre, aber auch für eigene Headliner-Shows in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Holland, Czech Republik, Ungarn, Slowenien und Italien.

Nun dürfen wir uns auf einen weiteren Besuch der sympathischen Rockröhre aus Virginia freuen. Ab dem 24.02.2016 wird Shelly Bonet erneut durch Deutschland touren. Tourstart ist im legendären Downtown Bluesclub in Hamburg.

Des Weiteren erscheint im Februar das Debüt-Album in Deutschland, Österreich und der Schweiz über Rainbow Home Entertainment/Warner Music.